REHAmed Bad Wilhelmshöhe

Zentrum für
ganzheitliche Therapie

 

Wilhelmshöher Allee 302a
34131 Kassel
Telefon 0561-81692460
kontakt@rehamed.com

 

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 7:30 - 20:00 Uhr
Sa. 9:00 - 13:00 Uhr

REHAmed Wilhelmshöhe

REHAmed Wilhelmshöhe

Im Einsatz für Ihre Gesundheit - das REHAmed Team

REHAmed Bad Wilhelmshöhe wurde 1992 als erstes ambulantes Rehabilitationszentrum in Nordhessen gegründet. REHAmed ist von den Berufsgenossenschaften zur ambulanten Rehabilitation EAP zugelassen. Integrierte Versorgung (IV) der Krankenkassen und Private REHA erhalten Sie ebenso bei uns.

Bis heute sind über 120.000 Wirbelsäulen-, 50.000 Knie- und 46.000 Schulterbehandlungen vom Rehamed-Team durchgeführt worden.

Stilvolles Ambiente

Seit Jahren vertrauen viele nationale und auch internationale Spitzensportler den erfahrenen Händen unserer Therapeuten. Aktuell betreuen wir beispielsweise Ekaterina Menne, die aktuelle Deutsche Vizemeisterin im Dreisprung. Desweiteren sind wir seit Jahren für den Handballbundesligisten MT Melsungen und den EON-Mitte Kassel Marathon sportphysiotherapeutisch aktiv.

Wir helfen Ihnen - Hand drauf!

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Ganzheitlichen Medizin (Osteopathie, Naturheilkunde, TCM und Akupunktur). Hierfür stehen mit Karl, Sascha und Mischa Seifert drei erfahrene Heilpraktiker mit dem Schwerpunkt Orthopädie als Experten bereit. Selbst schwierige Fälle werden schnell und effektiv behandelt. 

Wann kommen Sie?

Die Therapeuten

Bei REHAmed Bad Wilhelmshöhe kümmert sich ein Team von hochqualifizierten Physiotherapeuten, Masseuren, Diplom-Sportlehrern und Ärzten um Ihre Gesundheit. Als einzige Therapieeinrichtung in Kassel sind bei REHAmed mit Karl und Sascha Seifert zwei vom Deutschen Sportbund anerkannte Sportphysiotherapeuten mit der Lizenz zur Betreuung von internationalen Leistungssportlern im Einsatz.

Behandlungsmethoden

Moderne Behandlungsräume mit Wohlfühl-Atmosphäre

Die Therapeuten von REHAmed Bad Wilhelmshöhe sind alle überdurchschnittlich hoch qualifiziert. Selbst Erkrankungen, die über Jahre hinweg bestehen, werden mit Erfolg therapiert. Sämtliche Therapiemethoden der Physiotherapie und nichtoperativen Orthopädie werden bei REHAmed durchgeführt. Auch seltene Therapieformen wie Osteopathie, Kinesiotaping, Craniosacraltherapie (CST), Maitland Therapie, Manipulativ Massagen nach Dr. Terrier oder auch Kinesiologie (Touch for Health) finden im Behandlungsspektrum von REHAmed Platz. Selbstverständlich führt das REHAmed-Team auch Hausbesuche durch.

Sportphysiotherapie

Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Betreuung von Sportlern sind wir auf diesem Gebiet hochspezialisiert. Viele bekannte Vereine und Athleten bauen oder bauten auf unsere sportphysiotherapeutische Betreuung

  • MT Melsungen (Handball 1. Bundesliga)
  • EON-Mitte Kassel Marathon

Und viele andere erfolgreiche Sportler.

Nützliche Informationen

Haben Sie einen vollen Terminkalender und sind zeitlich nicht so flexibel? Dann sollten Sie sich Ihre Termine mindestens 2 Wochen im Voraus geben lassen. Wenn Sie Befunde oder Röntgenbilder haben, sollten Sie diese zur ersten Behandlung mitbringen. Bitte bringen Sie zur Therapie Ihr eigenes Handtuch oder Laken mit. Termine, die Sie nicht rechtzeitig (24 Stunden vorher) absagen, werden von uns in Rechnung gestellt.

Kommen Sie bitte pünktlich, da es bei uns keine langen Wartezeiten gibt.

Für Reha-Patienten

Vereinbaren Sie bitte vor Beginn Ihrer Reha ein Informationsgespräch mit Ihrem Therapeuten. Dabei erhalten Sie wichtige Informationen über Inhalt und Ablauf Ihrer Therapie. Tel: 0561 31 31 55

Bitte beachten Sie, dass das Genehmigungsverfahren für Ihre Reha ca. 10 - 14 Tage dauern kann. Bringen Sie bitte Sportsachen (kurze Hose, T-Shirt und Sportschuhe) mit. Ihren Trainingsplan erhalten Sie vor der Therapie an der Rezeption. Bitte geben Sie den Trainingsplan nach der Behandlung dort auch wieder ab. Der Trainingsraum ist nur mit sauberen Sportschuhen zu betreten. Gertränke (Mineraldrinks, Kaffee oder Wasser) stehen im Therapieraum für Sie bereit. Nach Beendigung der Rehabilitationsmaßnahme können Sie an unserem Kurs- oder Trainingsprogramm die Behandlungserfolge dauerhaft festigen. Fragen Sie bitte Ihren Therapeuten.

Unser besonderer Service für Sie

Lassen Sie sich in einem persönlichen Beratungsgespräch über die Therapiemöglichkeiten informieren.