top of page

WIR SIND IM TV | Am 16.4.24 um 11:45 Uhr bei VOLLE KANNE mit dem Thema: Achillessehnenbeschwerden (Achillodynie) erfolgreich behandeln!

Die Achillessehne ist die größte und zugleich eine der am stärksten belasteten Sehnen im menschlichen Körper, sie ist schlecht durchblutet und heilt deshalb nur langsam. Verletzungen oder Überlastungen dieser Sehne können zu schmerzhaften Beschwerden und Einschränkungen der Beweglichkeit führen.

Glücklicherweise stehen bei uns  verschiedene Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, um Schmerzen zu lindern, die Heilung zu fördern und die volle Funktionalität der Achillessehne wiederherzustellen.



1. Stoßwellentherapie:

Die Stoßwellentherapie ist eine nicht-invasive Behandlungsmethode, die Schallwellen gezielt auf das betroffene Gewebe der Achillessehne richtet. Diese Therapie kann die Durchblutung verbessern, Schmerzen reduzieren und die Heilung anregen.


2. Traditional Chinesische Medizin:

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) bietet ganzheitliche Behandlungsansätze, die auf die individuellen Bedürfnisse und Ursachen von Achillessehnenbeschwerden eingehen. Hierbei können Akupunktur, Kräutertherapie und spezielle Massagetechniken zum Einsatz kommen.


3. Kinesio-Taping:

Das Tapen der Achillessehne kann dazu beitragen, die Sehne zu stabilisieren, Schmerzen zu reduzieren und den Heilungsprozess zu unterstützen. Durch gezieltes Tapen kann die Belastung auf die Sehne optimal verteilt werden.



4. Osteopathie:

Osteopathie betrachtet den Körper als ein Ganzes und sucht nach Zusammenhängen zwischen Struktur und Funktion. Durch sanfte manuelle Techniken kann die Beweglichkeit und Ausrichtung von Muskeln, Sehnen und Gelenken verbessert werden, um die Regeneration der Achillessehne zu fördern.

Die Ursache der Beschwerden liegt häufig im Becken oder auch im Knie.


5. Krankengymnastik mit exzentrischen Übungen:

Spezielle Übungen, insbesondere exzentrische Übungen, können helfen, die Kraft, Stabilität und Flexibilität der Achillessehne zu verbessern. Ein individuell angepasstes Programm kann den Heilungsprozess begleiten und Rückfällen vorbeugen.


6. Einlagen-Versorgung für die Fußstabilität:

Maßgefertigte sensomtitische Einlagen können dazu beitragen, Fehlstellungen zu korrigieren, die Fußstabilität zu verbessern und damit die Belastung auf die Achillessehne zu reduzieren. Eine individuelle Anpassung der Einlagen kann die Heilung unterstützen und die Rückkehr zur vollen Aktivität erleichtern.

Die Wahl der geeigneten Behandlungsmethode bei Achillessehnenbeschwerden hängt von der individuellen Situation und den Ursachen der Beschwerden ab. Eine gründliche Diagnose und die Zusammenarbeit mit qualifizierten Therapeuten sind entscheidend, um eine wirksame und nachhaltige Behandlung zu gewährleisten. Es ist ratsam, frühzeitig professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, um die Achillessehnenbeschwerden erfolgreich zu bewältigen und langfristige Folgen zu vermeiden.







Wenn sie sich untersuchen lassen möchten, können Sie einfach einen Termin bei unseren Experten buchen. Fragen Sie nach einer osteopathischen Beratung und Untersuchung unter: rezeption@rehamed.com

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bình luận


bottom of page